Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 24.9.2011| wD


weibliche D-Jugend der HG Aalen-Wasseralfingen

Knappe Niederlage

Die Torschwäche in der zweiten Halbzeit sorgte dafür, dass die weibliche D-Jugend am Samstag den Saisonauftakt gegen Frisch-Auf Göppingen nach einer 6:5 Halbzeitführung noch mit 8:12 verloren hat. Im Vorfeld waren die Gäste als klarer Favorit gehandelt worden, hatten sie doch n der Quali noch klar gewonnen. Aber die Mannschaft von Lothar Bieg und Rene Bärreiter war in der ersten Hälfte hell wach und vor allem Jana Huber hielt ihre Mannschaft im Rennen. Der Lohn war die 6:5 Halbzeitführung, die aber in der zweiten Hälfte dahin war. Lediglich zwei Treffer gelangen den HG-Mädels und so stand man am Ende mit leeren Händen da.

HG: Simge Aziret; Simone Bieg(1), Jana Huber(7/3), Paula Mayer, Tina Rieger, Carla Bärreiter, Franca Jooß, Dina Yeldego, Nina Ammon, Ann-Katrin Reisser, Annette Landgraf, Henriette Wiese

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s