Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 15.10.11 | Herren 3


Mit sieben Mann zum klaren Sieg

Die Auswärtspartie der dritten Mannschaft beim TSV Dettingen 2 stand ganz im Zeichen vieler, zum Teil mehr als kurzfristigen Absagen von diversen Spielern. So stand Uwe Lang, der für den bei der ersten Mannschaft weilenden Roland Kraft die Verantwortung übernommen hatte, bei der Abfahrt mit genau sieben Spielern da. Da unter diesen sieben Spielern auch noch zwei gelernte Torwarte waren, feierte Matze Deiss sein Debüt als Kreisläufer und musste da sechzig Minuten durchhalten. Die HG begann aber klasse, ging schnell mit 0:4 und 1:7 in Führung und verteidigte die bis zum Pausenstand von 7:12. Auch im zweiten Durchgang hatten die Hausherren nichts zu bestellen und die HG bauten den Vorsprung locker aus. Am Ende stand ein klarer 16:27 Auswärtserfolg und die Leistung der „glorreichen Sieben“ kann nicht genug gewürdigt werden!

HG: Sepp Bader; Stefan Bader(9), Florian Hinderer(7), Angelo Scifo, Uwe Lang(5), Jonas Turnwald(6), Matthias Deiss

Ergebnisse HVW

Tabellenstand:

Tabelle

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s