Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 05.11.11 | Herren 2


Niederlage in den letzten drei Minuten

Das war wirklich schade! – Mit einer tollen Leistung brachte die arg ersatzgeschwächte zweite Mannschaft der Handballgemeinschaft den Tabellenführer der SG Herbrechtingen-Bolheim in deren Halle an den Rand einer Niederlage und erst in den letzten drei Minuten, als die HG stehend k.o. war, rettete sich der Gastgeber zum 22:19. Trainer Gerold Mayer musste auf sechs Spieler verzichten und so mussten einige Spieler nach der dritten Mannschaft auch noch in der zweiten ran. Und die „Rumpftruppe“ machte ihre Sache ausgezeichnet, auch wenn sich die SG oft genug selbst das Leben schwer machte. Äußerst diszipliniert agierte die HG vor allem im ersten Durchgang und die „Steals“ von Stefan Löffler in der Hälfte der Gastgeber war sicher Highlights des Spieles. Schön erzielte Tore und ein glänzend aufgelegter Björn Billepp waren dann die Basis zum 9:12 Halbzeitstand. Lange Zeit hielt diese Führung auch in der zweiten Hälfte, aber ab der fünfzigsten Minute baute die HG auch konditionell stark ab. Die jungen Gastgeber rochen Lunte, machten nun mit schnellem Spiel viel Druck und konnten in den letzten Minuten das Spiel tatsächlich noch herum reißen.

HG: Björn Billepp, Friedemann Stengel; Hajo Bürgermeister(5/1), Stefan Löffler(4), Stefan Bader(1), Tobias Haas(4), Matthias Soika, Jonas Turnwald(4), Manuel Haas, Pascal Märkle(1)

Jonas Turnwald

Spielergebnisse HVW

aktueller Tabellenstand:

aktueller Tabellenstand

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s