Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 06.11.11 | wD


Erste Hälfte hui – aber dann…

Dank einer ganz starken ersten Hälfte, gelang der weiblichen D-Jugend der Handballgemeinschaft der dritte Sieg in Folge, auch wenn dieser letztendlich mit 13:12 gegen die SG Bettringen mehr als knapp ausfiel. Zunächst legten die Mädels von Rene Bärreiter und Lothar Bieg los wie die Feuerwehr, so dass man sich beim Zwischenstand von 5:0 und 8:2 nur Gedanken über die Höhe des Sieges machen musste. Auch der Anschlusstreffer de Gäste zum 8:3 Halbzeitstand war nicht besorgniserregend. Aber der Start in die zweite Halbzeit war katastrophal. Dem 9:4 folgten einige torlose Minuten und auf Grund vieler eigener Fehler der 9:9 Ausgleich der Gäste und das Spiel war wieder völlig offen. Die HG fing sich wieder ging 12:10 in Führung um kurz darauf wieder den Ausgleich hinzunehmen. In einer spannenden Schlussphase gelang dann noch der glückliche Siegtreffer und damit die Verbesserung des Punktekontos auf 6:4.

HG: Simge Aziret; Jana Zirnis, Maria Lahres, Jana Huber(5), France Jooß, Nina Ammon, Ann-Kathrin Reisser, Tina Rieger, Simone Bieg(5), Paula Mayer, Annette Landgraf(2), Dina Yedego(1)

Spielergebnisse HVW

aktueller Tabellenstand:

aktuelle Tabelle

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s