Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 15.01.12| Senioren


Jung-Senioren der Handballgemeinschaft Aalen-Wasseralfingen

Klatsche beim württembergischen Meister

Eine hohe 42:22 Niederlage musste die AH beim amtierenden württembergischen Meister SG Kuchen-Gingen einstecken und dabei war Torhüter Sepp Bader noch Bester HG-ler. Viele Ausfälle hatte UL zu verzeichnen, so dass sich auch Harald Gücklhorn als Feldspieler zur Verfügung stellte und gegen die eingespielte, praktisch in Bestbesetzung angetretenen Gastgeber war man so von vorneherein chancenlos.

Wurfpech und lasche Abwehr begünstigten dann eine 21:10 Halbzeitführung für den Favoriten. Nach dem Wechsel haderte die HG dann mit dem sehr einseitig leitenden Schiedsrichter, was dieser lustig mit zwei Minutenstrafen zum Teil wegen Lächerlichkeiten und Siebenmetern, allerdings nur für die Heimmannschaft, quittierte. Letztendlich lief die zweite wie die erste Hälfte, KuGi erzielte lockere Tore und die HG war letztendlich chancenlos.

HG: Sepp Bader; Steffen Fischer(4), Sven Fürst(4/1), Uwe Lang(4), Michael Dietterle, Roland Kraft(7), Harald Gücklhorn, Karl-Heinz Vandrey(1), Otto Bäuerle(2)

Spielergebnisse HVW

aktueller Tabellenstand:

aktuelle Tabelle

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s