Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 03.03.12 | wC


weibliche C-Jugend der Handballgemeinschaft Aalen-Wasseralfingen

klarer Sieg in Herbrechtingen

Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten hat die weibliche C-Jugend beim Gastspiel in Herbrechtingen abgeliefert. Die erste Hälfte total verschlafen, druck los und viel zu brav in der Abwehr, brachten nach dem 5:5 zwar eine 8:12 Halbzeitführung, aber nicht die von Trainer Adi Bleier erwartete Leistung. Aber er schien in der Halbzeit den richtigen Ton gefunden zu haben, denn in der zweiten Hälfte sah er eine völlig veränderte Mannschaft auf dem Spielfeld. Im Angriff wurde schnell und auch druckvoll gespielt und in der Abwehr deutlich besser verteidigt, wobei auch Torhüterin Natalia Nedanova zu deutlich besserer Leistung fand. Vom 11:14 bauten die Mädels den Vorsprung auf 11:22 aus, wobei sich vor allem Kathrin Bleier, Mara Schröder und Jana Sauter als Torschützinnen hervortaten. Das Spiel war damit entschieden und der 14:29 Endstand allemal verdient. Leider leistete sich Bargau auch gegen Giengen keinen Ausrutscher, so dass man wohl mit der Vizemeisterschaft vorlieb nehmen muss. Aber auch das ist eine grandiose Leistung der HG-Mädels.

HG: Natalia Nedanova; Maren Abele, Carina Lutz(1), Hannah Fitzner(1), Mara Schröder(6), Jana Sauter(5), Kathrin Bleier(12/2), Rebecca Heberling(3), Johanna Haas(1), Franziska Sturm, Paula Baur

Spielergebnisse HVW

aktueller Tabellenstand:

aktueller Tabellenstand

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s