Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 06.10.12 | Herren 1


die Spielerbank der 1. Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Gerechtes Unentschieden in einem spannenden Derby

Es war ein Derby wie man es sich fast nicht besser vorstellen kann. Eine gut gefüllte Talsporthalle, zwei spiel- und kampfstarke Mannschaften, wechselnde Führungen, viel Diskussionsstoff über Schiedsrichterentscheidungen, Spannung bis in die letzte Sekunde und am Ende ein alles in allem gerechtes 29:29 Unentschieden. Die Männer der HG Aalen/Wasseralfingen und die zweite Mannschaft der SG Hofen/Hüttlingen boten den Zuschauern ein absolut packendes Derby. Den besseren Start erwischte die Mannschaft der Gastgeber die mit einen schnellen Konter durch Kevin Kraft in Führung ging und diese Führung bis zum 4:2 behaupten konnte. Aber die routinierte Mannschaft der SG2H ließ sich dadurch in keinster Weise beirren, hatte beim 4:4 erstmals ausgeglichen und sich beim 6:98 erstmals eine größere Führung erspielt. Die HG leistete sich in dieser Phase einfach wieder zu viele einfache Ballverluste oder Fehlwürfe, kam zwar wieder auf 8:9 heran, aber einige Minuten später musste HG-Coach Roland Kraft die Grüne Karte auf den Tisch legen um seine Mannschaft bei einem 8:12 Rückstand wieder neu einzustellen.

DSC_0166x Kevin Kraft Kevin Kraft

Offenbar zeigte dies Wirkung denn zunächst verkürzten seine Jungs auf 10:12 und vor allem Holger Auer und in letzter Sekunde wieder Kevin Kraft sorgten dafür, dass zur Halbzeit beim 14:15 alles offen war. Die zweite Hälfte sollte dann noch spannender werden, als dies schon in der Ersten der Fall war. Wieder erwischte die HG den besseren Start, drehte den Rückstand zunächst in eine 16:15 Führung und hatte beim 20:18 sogar zwei Treffer Vorsprung. Aber es war ein Spiel das absolut auf Augenhöhe ablief. Jetzt war die SG2H wieder am Drücker, erzielte vier Treffer in Folge und hatte ihrerseits nun zwei Tore plus. Abwechselnd waren nun die Mannschaften mit den Entscheidungen der Unparteiischen überhaupt nicht einverstanden, wobei sich wohl auch hier alles in Allem Gut und Schlecht die Waage hielt. Wieder war nun auf HG-Seite Holger Auer mit fulminanten Treffern erfolgreich und auch Patrick Pfründer hatte nun sein Visier richtig eingestellt, so dass jetzt wieder die Handballgemeinschaft mit 24:23 die Nase vorne hatte. Auch beim 26:25 war die HG noch vorne, dann holte sich wieder die SG2H die Führung und obwohl die HG immer wieder ausgleichen konnte, legten die Gäste immer wieder eins drauf. Noch zweieinhalb Minuten waren zu spielen als die HG eine Zweiminutenstrafe erhielt und obendrein auf Siebenmeter für die Gäste entschieden wurde. Der gute Markus Goldbach machte Platz für Thomas Panterott, der in seiner einzigen Aktion den Siebenmeter von Florian Graf entschärfen konnte und damit seiner Mannschaft die Chance auf einen Punktgewinn erhielt. Tatsächlich erzielte die HG dann noch den Ausgleich zum 29:29, aber es war noch fast eine Minute zu spielen. Gästecoach Wolfgang Haas zückte die Grüne Karte um seine Mannschaft auf die letzten Sekunden einzustimmen. Hochspannung war also angesagt für die Schlussphase in der die Gäste zwar noch einen Wurf setzen konnten, der aber sichere Beute von HG-Keeper Goldbach wurde. Am Ende also ein gerechtes Unentschieden in einem mega-spannenden aber fairen Derby vor einer schönen Zuschauerkulisse.

Julian Brender

HG: Markus Goldbach, Thomas Panterott; Jakob Erath, Marcel Rummel, Christian Liebert, Holger Auer(11/3), Nico Fuchs(4), Patrick Pfründer(4), Kevin Kraft(7), Jonas Kurz(1), Hajo Bürgermeister, Niclas Winkler, Julian Brender(1), Manuel Körber(2)

SG2H: Dieter Jandl, Hendrik Zimare; Christian Schneider, Bernd Bellinger(7), Jochen Müller(1), Jaromir Semec, Tobias Mewitz(4), Thomas Mundus(5), Matthias Fürst, Oliver Röhrer, Florian Graf(6/2), Thomas Blum(1), Andreas Schiele(3)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der Herren 1

aktueller Tabellenstand

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s