Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 27.10.12 | Senioren


die AH, HG, HG Aalen/Wasseralfingen

So schlecht war das nicht

Für die AH der HG Aalen/Wasseralfingen gab es im ersten Saisonspiel zwar eine 21:29 Niederlage gegen den Serienbezirksmeister und württembergischen Meister von 2011, die SG Kuchen-Gingen, aber in dieser Besetzung war das eigentlich gar nicht so schlecht. Zwar zwei Torhüter, aber nur sieben Feldspieler standen der AH am Samstag zur Verfügung und so war es von vorneherein klar, dass es ein sehr schweres Spiel werden würde. Bis zum 4:4 hielt man zunächst mit, dann musste man die Gäste auf 5:12 wegziehen lassen. Die HG ließ aber keinesfalls die Köpfe hängen, hatte mit Sepp Bader in der ersten und „Pille“ Billepp in der zweiten Halbzeit starke Torhüter und kämpfte sich bis zum Wechsel wieder auf 11:14 heran. Im zweiten Abschnitt pendelte der Rückstand dann zunächst immer zwischen drei und vier Toren bis ungefähr zur 50.Spielminute. Dann merkte man doch den Kräfteverschleiß auf Seiten der HG und die Gäste, die einfach mehr wechseln konnten, hatten noch die Kraft einige Konter zu laufen, so dass das Ergebnis um ein paar Tore zu hoch ausfiel.

HG: Sepp Bader, Björn Billepp; Hajo Bürgermeister(5/1), Roland Kraft(10/5), Lothar Big, Christian Strobel(4), Roland Birnbaum(1), Claus Bullinger, Arend Kreher(1)

Spielergebnisse HVWBlog Berichte der Senioren

aktueller Tabellenstand

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s