Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 25.11.12 | Herren 1


Auswärtssieg der 1.Herrenmannschaft der HG

Starke Mannschaftsleistung

Mit einer bärenstarken Mannschaftsleistung haben die Männer der HG Aalen/Wasseralfingen mit 26:30 beim äußerst heimstarken TV Bargau gewonnen und sich damit an die Spitze der Bezirksklasse gesetzt. Vor allem in der zweiten Hälfte zeigte die Handballgemeinschaft eine starke Abwehrleistung und hatte dabei mit Torhüter Thomas Panterott einen überragenden Rückhalt. Dabei waren die Voraussetzungen alles andere als günstig, Bargau hatte bis dahin alle Heimspiel souverän gewonnen und am Vorabend hatte sich HG-Topscorer Kevin Kraft verletzt, so dass er komplett ausfiel und auch Julian Brender saß mit Knieproblemen nur auf der Bank.

1. Herrenmannschaft der HG Hajo B. im Angriff der HG

Also musste HG-Coach Roland Kraft einige Änderungen vornehmen und die Mannschaft im Kollektiv den Ausfall kompensieren. Nach einer Auftaktphase mit vielen schnellen Toren zum 4:4 wurde das Spiel etwas ruhiger und im Laufe der ersten Hälfte merkte man, dass die HG einige Zeit benötigte um den Ausfall zu kompensieren. Zudem hatte Holger Auer einen Sahne Tag erwischt, schon früh sechsmal getroffen und wurde von den Gastgebern in kurze Deckung genommen. Damit hatte die HG dann schon einige Probleme und einige nicht genutzte Chancen brachten einen 9:7 Rückstand ein. Diesem Rückstand lief man in der ersten Hälfte permanent nach und beim 12:9 für Bargau schienen die Felle davon zu schwimmen. Eine Auszeit brachte die HG aber wieder zurück in die Spur und mit ein wenig Schussglück wäre mehr drin gewesen als ein 13:12 Rückstand zur Pause.

1. Herrenmannschaft der Handballgemeinschaft Aalen/Wasseralfingen Paddy P. am Kreis

Hoch motiviert am die HG aus der Kabine, winkte doch bei einem Sieg die Tabellenführung. Hoch konzentriert arbeitete nun die Abwehr und setzte Bargau permanent unter Druck. Der Lohn waren Ballgewinne die zu einfachen Toren umgemünzt werden konnten und eine 15:17 Führung. Die Gastgeber verloren nun ein wenig an Disziplin und wurden vom alleine leitenden aber unter dieser Atmosphäre wirklich gut leitenden Schiedsrichter mit Zeitstrafen belegt, welche der HG natürlich in die Karten spielten. Holger Auer und Patrick Pfründer sorgten nun für die Tore bei der HG und bei einer besseren Chancenverwertung hätte man noch höher führen können als 18:24.

Paddy P. Kreisspieler der 1. Herrenmannschaft der HG

Die Handballgemeinschaft kontrollierte nun das Geschehen gegen Gastgeber, die keine Mittel fanden die flexible und kampfstarke HG-Abwehr zu überwinden. Als Thomas Panterott dann einen Wurf und gleich zwei Nachwürfe in Folge parieren konnte, stand der HG-Anhang Kopf. Bargau öffnete nun seine Abwehr völlig zur Manndeckung und holte auf 22:26 auf. Die HG aber blieb cool, ließ sich von der Hektik nicht anstecken und erzielte noch einige schöne Treffer zum hoch verdienten Erfolg.

HG: Thomas Panterott, Markus Goldbach; Jakob Erath(2), Marcel Rummel, Damiano Sergi(1), Holger Auer(14/1), Nico Fuchs(4/1), Dominik Rausch, Patrick Pfründer(6), Jonas Kurz(1), Hans-Jörg Bürgermeister(1), Christian Liebert, Julian Brender, Manuel Körber(1)

Spielergebnisse HVWBlog Berichte der 1. Herrenmannschaft

aktueller Tabellenstand

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s