Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 13.01.13 | Herren 2


Angriff der 2. Herrenmannschaft der HG aalen/(Wasaseralfingen

Dem Spitzenreiter einen Punkt abgeknöpft

Mit einem überraschenden 31:31 Unentschieden gegen den Spitzenreiter TSG Giengen startete die zweite Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen ins neue Jahr. Allerdings muss man schon sagen, dass HG-Coach Arend Kreher eine durchaus starke Mannschaft zur Verfügung stand, denn mit den Rekonvaleszenten Holger Auer und Florian Egetemeyr, sowie den U21 Spielern Patrick Pfründer, Jonas Kurz und Kevin Kraft standen gleich fünf Spieler aus dem Kreis der ersten Mannschaft zur Verfügung und mit Steffen Fischer feierte ein weiterer Spieler sein Saisondebüt. Die HG ging dann auch schnell mit 3:0 in Führung, aber der Tabellenführer ließ sich dadurch nicht beirren und kam mit einer sicheren Abwehr und mit viel Spiel über ihren bulligen Kreisläufer immer besser ins Spiel. Beim 6:9 waren die Gäste erstmals auf drei Treffer weggezogen und auch zur Halbzeit führte der Aufstiegsfavorit mit 13:16.

Zu Beginn der zweiten Hälfte hatten die HG-Spieler ihr Visier ganz schlecht eingestellt und die Folge war, dass es den Gästen gelang auf 17:24 weg zu ziehen. Die Vorentscheidung schien gefallen, aber die Handballgemeinschaft wollte noch nicht aufgeben. Paddy Pfründer setzte mit zwei schönen Einzelaktionen in Unterzahl den Startpunkt und die schnellen Kevin Kraft und Jonas Kurz trafen anschließend ebenfalls und Altmeister Sepp Bader nagelte seinen Kasten zu. Giengen nahm beim 25:29 die Auszeit und es waren noch über acht Minuten zu spielen. Die Gäste waren von der Rolle und die HG konnte das ausnutzen. Sechs Treffer in Folge und man hatte das Spiel zum 31:29 gedreht. Giengen hatte nun bei zwei Würfen ein wenig Glück, während die HG nun zu schnell den Abschluss suchte, Die Folge waren zwei Fehlwürfe und der Ausgleich der Gäste. Noch einmal hatte die HG einen Wurf aber Holger Auer zimmerte den Ball an den Pfosten, während der Gegenzug der Gäste verpuffte. Am Ende ein überraschender, aber dennoch hoch verdienter Punkt der Zweiten.

HG: Friedmann Stengel, Sepp Bader; Holger Merz, Stefan Bader(2), Marc Sulski, Stefan Löffler, Patrick Pfründer(6), Dennis Bombera, Holger Auer(3), Daniel Jordan, Jonas Kurz(6/1), Florian Egetemeyr(5/2), Steffen Fischer(1), Kevin Kraft(8/1)

Spielergebnisse HVWBlog Berichte der 2. Herrenmannschaft

aktueller Tabellenstand

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s