Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 24.02.13 | Herren 3


die 3. Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Mal wieder selber Schuld

Die Männer 3 der HG Aalen/Wasseralfingen haben sich am Sonntag eine mal wieder unnötige 28:30 Niederlage gegen den TV Steinheim 3 eingehandelt. Es war das erste Spiel in dieser Saison gegen die Steinheimer, dafür ist das Rückspiel gleich nächste Woche. Nach anfänglichem 2:4 Rückstand schien die HG die Partie in den Griff zu bekommen und führte nach zwanzig Minuten mit 12:8. Gegen gewiss nicht bessere Gäste schafften es die Jungs von Roland Kraft aber, dieses Spiel völlig aus der Hand zu geben. Große Unachtsamkeiten in der Abwehr, gepaart mit unglaublich vielen Fehlwürfen war ein gefährlicher Mix und so hatten die Gäste zur Pause das Spiel auf 14:16 gedreht.

Pascal Märkle Julian Brender

Diesem Rückstand rannte die HG nun die gesamte zweite Hälfte hinterher. Dabei war es keineswegs so, dass sich die HG keine Chancen erarbeitete. Die waren da, sogar in Hülle und Fülle. Aber es ist nun mal eine alte Weisheit, dass man bei so vielen vergebenen Chancen ein Spiel einfach nicht gewinnen kann. Selbst in den letzten vier Minuten boten sich noch genügend Möglichkeiten, das Spiel noch zu drehen, aber neben drei verworfenen Siebenmetern, wurden auch andere gute Gelegenheiten nicht genutzt und so muss man wohl am kommenden Sonntag die Chance zur Revanche nutzen.

HG: Julian Bauer, Matthias Deiss; Mario Bleier(5/2), Florian Schröder(2), Florian Kraft(1), Manuel Haas, Pascal Märkle, Sebastian Bauer(1), Bogdan Marin(5/3), Dennis Mattburger(3), Daniel Albrecht, Sven Knappich(2), Kevin Kraft(6/1), Julian Brender(3)

Spielergebnisse HVWBlog Berichte der 3. Herrenmannschaft

aktueller Tabellenpolatz der Männer 3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s