Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 03.03.13 | Damen 2


Uli Heraudeau von der 2.Damenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Arbeitssieg beim TV Rechberghausen

Nicht schön – aber erfolgreich! Die zweite Damenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen hat die Pflichtaufgabe beim Tabellenletzten TV Rechberghausen erfüllt und sich mit einem 14:21 Auswärtssieg ihre glänzende Ausgangsposition an der Tabellenspitze erhalten. Die Mädels von Coach Holger Auer brauchen aus den verbleibenden zwei Spielen noch einen Punkt um die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg zu feiern. Wer hätte das vor Saisonbeginn gedacht! Aber vor allem in der ersten Hälfte war es eine zähe Angelegenheit in der Wangener Forstberghalle, denn bis zum 6:6 wechselte die Führung hin und her. Erst dann gelang es mit drei Treffern in Folge bis zur Pause auf 6:9 weg zu ziehen. Gleich nach dem Wechsel folgten nochmal drei Treffer in Folge und beim 6:12 war das Spiel quasi entschieden. Zwischenzeitlich führten die Mädels sogar 9:19 aber den Gastgeberinnen gelang es bis zum Spielende noch ein wenig Ergebniskosmetik zu betreiben. Mit einem Punktgewinn am kommenden Wochenende beim noch einzigen Verfolger TV Mögglingen kann die Mannschaft nun schon alles klar machen.

HG: Jutta Neumann; Sandra Dretar(2), Stephanie Heeg(4), Mo Jäschke, Margit Schiele(3), Uli Heraudeau(7), Nadine Eberhardt(3/1), Kathrin Bürgermeister(2), Lorena Lenz

Spielergebnisse HVWBlog Berichte der 2. Damenmannschaft

aktueller Tabellenstand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s