Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 09.03.13 | Herren 1


Jakob Erath im Angriff der 1. Herrenmannschaft der HG

Souveräner Sieg

Einen souveränen und hoch verdienten 39:20 Sieg konnten die Männer der HG Aalen/Wasseralfingen am Samstag gegen den Abstiegskandidaten TV Rechberghausen feiern. Nach der knappen Niederlage beim Spitzenreiter Altenstadt wollte die Mannschaft von Roland Kraft gegen den Underdog nichts anbrennen lassen und sich weiter die Chance auf den Aufstieg in die Bezirksliga erhalten. Überraschender Weise konnte der Coach neben Manuel Körber auch auf Patrick Pfründer zurückgreifen, dafür fehlten aber immer noch Thomas Panterott, Marcel Rummel und diesmal auch Kapitän Florian Egetemeyr und Jonas Kurz. In den erste Minuten zeigten sich die Gäste recht bissig und hielten bis zum 4:4 kräftig dagegen. Dann aber kam die HG langsam in Schwung und hatte beim 11:5 die Verhältnisse bereits wieder gerade gerückt. Bis zum Pausenpfiff hatte der HG-Angriff vollends in Schwung gefunden und beim 21:11 war die Partie quasi entschieden.

die 1. Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen die 1. Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen
Nico Fuchs Auch der zweite Abschnitt wurde von der Handballgemeinschaft klar dominiert, die den Vorsprung schnell auf 30:13 ausbauen konnte. Allerdings litt nun das Spiel zunehmend unter den Entscheidungen der beiden Unparteiischen, die im ersten Abschnitt vollkommen unauffällig und gut agierten, nun aber mit ihren Bestrafungen zum teils krass daneben lagen. Harte Checks gegen den Körper blieben unbestraft, während Trikotziehen eine Zeitstrafe zur Folge hatte, Das brachte zwar etwas Unruhe ins Spiel, gab der HG aber mehrmals die Gelegenheit, auch in Unterzahl zu treffen. Vor allem hatte die HG am Samstag in Nico Fuchs aber einen bombensicheren Siebenmeterschützen, der alle zehn Versuche im Gästetor unterbringen konnte.

Letztendlich ein klarer Sieg, mit dem die HG weiter auf dem dritten Platz steht und am Aufstieg schnuppern kann. Am kommenden Samstag muss die HG nun beim direkten Verfolger Steinheim antreten und sollte dieses wichtige Spiel gewinnen.

Christian Liebert in der Players Lounge Nach dem Spiel war Christian Liebert zu Gast in der Players Lounge

HG: Markus Goldbach, Matthias Deiss; Jakob Erath(2), Florian Kraft(1), Holger Auer(7), Nico Fuchs(11/10), Dominik Rausch(3), Patrick Pfründer(4), Kevin Kraft(8), Hajo Bürgermeister, Christian Liebert(1), Manuel Körber

Spielergebnisse HVWBlog Berichte der 1. Herrenmannschaft

aktueller Tabellenstand

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s