Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 08.12.13 | wD


die weibliche D-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Deutlicher Sieg gegen Altenstadt

Die weibliche D-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen hat ihre Aufgabe gegen den Tabellenletzten TV Altenstadt souverän gelöst und in der Karl-Weiland-Halle einen klaren 20:10 Erfolg gelandet. Die Mädels vom Sarah Vandrey und Mathias Winter lagen zwar zunächst mit 0:1 im Rückstand, ließen sich davon aber nicht beirren und drehten die Partie schnell auf 3:1. Allerdings blieben die Gäste hartnäckiger als erwartet, waren beim 5:3 immer noch dran und holten bis zur Pause auch einen 9:3 Rückstand wieder zum 9:5 auf. Nach dem Wechsel sorgte die HG aber schnell für klare Verhältnisse, erzielte vier Treffer in Folge und führte nun klar mit 13:5. Beim 18:8 waren es dann erstmals zehn Treffer Differenz und diesen Vorsprung ließen sich die Mädels nicht mehr nehmen. Sehr erfreulich ist sicherlich, dass sich gleich sechs Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten, darunter die eigentlich noch für die E-Jugend spielberechtigte Lena Stock und das dann gleich sechs Mal.

HG: Tjara-Ann Schmidt; Leonie Bleier(4/1), Lena Stock(6), Mia Schwager, Vanessa Starz(2), Pauline Mohr(3), Jule Necker, Paula Vogel, Julia Bosnjak(1), Alissa Winter(4)

Ergebnisse HVWBlog Berichte der weibliche D-Jugend

aktueller Tabellenstand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s