Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 21.12.13 | wC


die weibliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Deutlicher Sieg zum Jahresabschluss

Ersatzbank und Trainer der weiblichen C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Die weibliche C-Jugend hat am Samstag das Nachholspiel gegen die SG Böhmenkirch/Treffelhausen klar mit 23:16 gewonnen und sich damit auf den dritten Tabellenplatz verbessert. Dabei begann das Spiel mit einem Schock für die HG-Mädels, denn Carla Bärreiter musste nach wenigen Minuten mit einer Knieverletzung ins Krankenhaus gebracht werden. Dennoch bestimmen die Mädels von Lothar Bieg und Rene Bärreiter das Spiel nach Belieben, lediglich den 1:1 Ausgleich gestattet man den Gästen, hatte aber beim 7:2 bereits fünf Treffer Differenz aufgebaut.

die weibliche C-Jugend in der Verteidigung die weibliche C-Jugend im Angriff

Vor allem die treffsicheren Jana Huber und Simone Bieg sorgten dann dafür dass man mit 12:3 und einem ganz beruhigenden Gefühl in die Pause gehen konnte. Im zweiten Abschnitt bekamen alle Spielerinnen genügend Spielanteile und auch wenn aus den zeitweisen elf Toren Führung am Ende „nur“ sieben übrigblieben, so war es doch ein eindeutiger Sieg gegen eine Mannschaft, die vor dem Spieltag noch vor der HG in der Tabelle platziert war.

HG: Simge Aziret; Dina Yehdego, Maria Lahres, Henriette Wiese, Tina Rieger, Jana Huber(10/3), Nina Ammon(1), Carla Bärreiter, Katja Ahrend(1), Simone Bieg(10), Leonie Bleier(1), Katharina Sturm

Ergebnisse HVWBlog Berichte der weiblichen C-Jugend

aktueller Tabellenstand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s