Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 02.02.14 | mC


männliche C-Jugend der HG

Überraschender Sieg gegen Frisch-Auf

Einen überraschenden 18:17 Erfolg konnte die männliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen am Sonntag gegen die Oberligareserve von Frisch-Auf Göppingen feiern. Überraschend deshalb, weil man im Hinspiel noch völlig chancenlos war. Aber diesmal ließ sich die Mannschaft von Otto Bäuerle, Steffen Schroda und Florian Kraft nicht von Beginn an überraschen, sondern hielt von Anfang an dagegen. Dabei war es vor allem Aaron Starczynski, der Stammtorhüter Laurenz Peters vertrat, der seine Mannschaft mit guten Paraden im Spiel hielt. Nach dem 5:5 konnten sich die Favoriten zwar ein wenig absetzen, bis zur Pause konnte die HG aber wieder zum 8:9 aufschließen. Die ersten drei Treffer im zweiten Durchgang setzte dann die HG und das läutete einen echten Krimi ein. Beide Mannschaften machten offensiv nun zwar viele Fehler und die Führung wechselte ständig hin und her. Das zog sich bis in die Endphase und als die HG den 18:17 Treffer setzte, hatten die Gäste noch einen Angriff und dreißig Sekunden Zeit. Die HG kämpfte verbissen und schaffte es Frisch-Auf vom Tor weg zu halten und auch der letzte Freiwurf landete im Block – die beiden Punkte blieben in der Talsporthalle.

HG: Aaron Starczynski; Nils Echsler, Jonas Sedlak(6), Samuel Ebert(2), Sebastian Stock(1), Marco Scholz, Deniz Askaroglu(6), Marco Scheffel(3), Jannik Fink, Simon Bux

Spielergebnisse HVWBlogberichte der männlichen C-Jugend

aktueller Tabellenstand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s