Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 02.02.14 | wC


die weibliche C-Jugend der HG

Derby geht an die HSG

Die weibliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen hat das Derby in Königsbronn gegen die HSG Oberkochen/Königsbronn mit 15:10 verloren und muss nun wohl mit dem dritten Platz in der Bezirksliga vorlieb nehmen. Das ist absolut kein Beinbruch, denn im Gegensatz zur 5:20 Hinspielniederlage hat sich die Mannschaft von Lothar Bieg und Rene Bärreiter durchaus gut verkauft. Immer noch müssen die Coaches auf die verletzte Carla Bärreiter und dennoch verkauften sich die Mädels vor allem in der ersten Hälfte durchaus stark. Bis zum 5:5 konnte sich keine der Mannschaften absetzen auch weil beide in der Abwehr recht sicher standen. Dann setzte sich aber die HSG leicht ab und konnte einen 8:6 Vorsprung bis zur Pause erarbeiten. Nach dem Wechsel verkürzte die HG zunächst auf 9:7, war dann aber völlig von der Rolle. Vorne lief gar nix zusammen und auch hinten stand man nicht mehr ganz so sicher, so dass es den Gastgeberinnen recht leicht ihren Vorsprung auf 14:7 ausbauen konnte. Die HG fing sich zwar anschließend wieder, aber natürlich brachte die HSG den Vorsprung nach Hause.

HG: Simge Aziret; Dina Yehdego(1), Maria Lahres, Jana Zirpins(3), Henriette Wiese, Tina Rieger, Jana Huber(1/1), Nina Ammon, Simone Bieg(5/1), Paula Mayer, Katharina Sturm

Ergebnisse HVWBlog Berichte der weiblichen C-Jugend

aktueller Tabellenstand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s