Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 16.02.14 | Damen 1


die erste Damenmannschaft der HG

Fast hätte es gereicht

HG-Coach Hajo Bürgermeister wollte am Sonntag den Mitabsteiger aus der Landesliga die HSG Winzingen/Wissgoldingen ärgern und dem alten Rivalen in dessen Kampf um Platz zwei ein Bein stellen und fast wäre das trotz der 23:27 Niederlage auch gelungen. Lange Zeit führten seine Mädels in der Bezirksligabegegnung, aber am Ende haderte man mit den eigenen Fehlern, aber auch ein wenig mit den Entscheidungen des siebenmeterfreudigen Schiedsrichters. Der erste Treffer gebührte den Gästen, aber dann waren die HG-Mädels am Drücker, sie drehten die 1:2 Führung der Gäste in ein 5:2 und hatten mit ihrer aggressiven Abwehr hinter der Janine McDonald, die mit einer angehenden Lungenentzündung ausfallende Jutta Ehinger glänzend vertrat. Immer wieder setzte man die Gäste in deren Spielaufbau unter Druck und so produzierten die auffallend viele technische Fehler. Aber so gut wie es auch in der Abwehr funktionierte, so schwer tat die HG sich in ihren eigenen Angriffen. Auch hier wurden viele Fehler produziert und auch die Wurfausbeute lies schwer zu wünschen übrig. Dennoch gelang es sich bis zur Pause auf 11:8 abzusetzen und in den Gesichtern der Gäste war deutlicher Respekt abzulesen. Auch nach dem Wechsel bestimmte zunächst die Handballgemeinschaft das Geschehen, sie baute die Führung auf 13:8 aus und bis zum 17:13 das vor allem Maike Seyfried und Nicky Herderich zu verdanken war, hatte man die Partie im Griff. Dann produzierte man vor allem im Angriff wieder enorm viele Fehler, die Gäste kamen auf und erzielten tatsächlich den 17:17 Ausgleich. Aber noch einmal konnte die HG zurückschlagen. Zwei Treffer in Folge zum 19:17 und diese zwei Treffer hielten bis zum 20:18, ehe die Gäste wieder ins Spiel fanden. Allerdings haderte die HG hier gewaltig mit den Siebenmeterentscheidungen des Unparteiischen, aber es half eben nichts und die Gäste hatten das Spiel zum 20:22 gedreht. Eine kampfstarke HG wollte aber noch nicht aufgeben, erzielte noch einmal den Ausgleich, stand sich dann aber auch wieder ein wenig selbst im Weg um in der Schlussphase gegen nie aufgebende Gäste noch entscheidend dagegen zu halten.

HG TV 2013 Nach dem Spiel gab Coach Hajo Bürgermeister und Nicky Herderich ein Video-Interview, das aber noch nicht fertig ist. Wird nachgeliefert .

HG: Janine McDonald; Nikola Müller(1), Laura Kuhar(2), Nicole Herderich(5), Maike Seyfried(8), Verena Rathgeb, Mara Schröder(2), Patricia Ilg, Nadine Eberhardt, Desiree Noller, Sarah Vandrey(5/4)

Ergebnisse HVWBlog Berichte der Damen 1

aktueller Tabellenstand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s