Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 16.03.14 | Damen 1


die erste Damenmannschaft der HG

Spitzenreiter zu stark

Mit 33:25 mussten sich die Damen der HG Aalen/Wasseralfingen am Sonntag beim Tabellenführer SG Böhmenkirch/Treffelhausen zwar klar geschlagen geben, aber die Mädels von Hajo Bürgermeister zogen sich im Gegensatz zum Hinspiel recht achtbar aus der Affäre. Achtbar vor allem deshalb, weil der Coach improvisieren musste und sich A-Jugendspielerin Lorena Lenz für die Torhüterposition zur Verfügung stellte, wobei sie immerhin einen Treffer weniger schlucken musste als im Hinspiel. Der Meisterschaftsfavorit setzte sich früh ab, führte mit 6:2, doch einen größeren Vorsprung ließen die HG-Damen nicht zu. Erst kurz vor dem Seitenwechsel gelang es den Gastgeberinnen noch einen drauf zu setzen und so ging es mit 17:12 in die Kabinen. Auch in der Anfangsphase der zweiten Hälfte pendelte er Vorsprung des Tabellenführers bei sechs, sieben Toren und obwohl der Vorsprung zwischendurch auf 30:20 angewachsen war, konnte die HG am Ende die Niederlage im einstelligen Bereich halten.

HG: Lorena Lenz; Nikola Müller(7), Laura Kuhar, Nicole Herderich(4), Maike Seyfried(5/4), Jana Dabitsch, Verena Rathgeb(1), Patricia Ilg, Nadine Eberhardt(1), Sarah Vandrey(7/4)

Ergebnisse HVWBlog Berichte der Damen 1

aktueller Tabellenstand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s