Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 03.10.14 | Herren 1


die erste Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Auftaktsieg gegen Herbrechtingen-Bolheim

Mit einem 28:24 Heimsieg gegen die SG Herbrechtingen-Bolheim 2 ist die erste Herrenmannschaft in die Saison 2014/15 gestartet. Am Freitag traf die Mannschaft von Roland Kraft und Gerhard Bleier in der Karl-Weiland-Halle zum Auftakt auf die Landesligareserve der SHB. In einem knüppelharten Spiel,  in dem viele unsaubere Szenen nicht geahndet wurden musste die HG lange kämpfen um die ersten Punkte auch unter Dach und Fach zu bringen. Schon die Anfangsphase war geprägt durch harte Abwehraktionen und so dauerte es einige Minuten bis die ersten Tore fielen. Bis zum 4:4 trafen beide Mannschaften abwechselnd, dann gelang es der HG sich langsam abzusetzen, als Mario Bleier einen seiner fünf Siebenmeter verwandelte und der gut aufgelegte Julian Brender von Linksaußen zum 6:4 traf. Aber so richtig weg kam die HG nicht, erst nach einer Auszeit konnten Florian Schröder und wieder Mario Bleier auf 11:7 stellen. Die Gäste verkürzten noch vor der Pause, aber immerhin drei Treffer nahm die HG als Vorsprung mit in die Kabine.

die erste Herrenmannschaft der HG im ersten Spiel der Saison 2014/2015

War in der ersten Hälfte die stabile Abwehr noch Grundlage für die Führung, so schien man dies Anfangs der zweiten Hälfte vergessen zu haben, denn die Gäste nutzten nun vorhandene Lücken konsequent aus, kamen zum 14:14 Ausgleich und gingen beim 16:17 sogar in Führung. Aber die HG kämpfte, angeführt von Hajo Bürgermeister und Manu Körber kamen auch die Youngsters wieder in die Spur, Dominik Rausch, Nils Graeve und Christian Liebert drehten das Spiel wieder zum 19:17. Doch auch die Gäste hatten noch ein paar Pfeile im Köcher und schlugen ihrerseits wieder zum 20:20 zurück. Es spricht aber für die gute Moral der HG, dass man auch das wegstecken konnte und dem Spiel wieder eine Wende geben konnte. Die Gäste dezimierten sich in dieser Phase aber auch durch grobe Fouls selber, eines führte sogar zur direkten roten Karte für einen Gästespieler.

Auszeit Spannung bis zum Schluss

Die Überzahl nutzte die HG zu fünf Treffern in Folge und beim 25:20 hatte man den Sieg bereits vor Augen. Spätestens als Florian Kraft zum 27:22 traf war das Spiel entschieden und die ersten hart erkämpften Punkte unter Dach und Fach.

HG- SHB: Jonas Gentner, Matthias Deiss; Christian Liebert(3), Dominik Rausch(2), Nils Graeve(1), Florian Kraft(3/1), Hajo Bürgermeister(1), Manuel Körber(1), Mario Bleier(9/5), Bogdan Marin, Florian Schröder(1), Julian Brender(7)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der ersten Herrnmannschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s