Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 22.11.14 | Herren 3


die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Besser, aber nicht gut

Zieht man die ersten drei Spiele der Saison heran, hat sich die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen im Spiel gegen die TSG Giengen 2 verbessert gezeigt, allerdings auch diese Begegnung mit 19:24 klar verloren. Die HG kam überhaupt nicht richtig in die Begegnung, lag schnell mit 0:3 hinten und rannte diesem Rückstand hinterher. Beim 7:13 Halbzeitstand waren es dann schon sechs Treffer Rückstand, aber im Gegensatz zu den bisherigen Spielen, hielt die HG auch in der zweiten Hälfte zusammen und wehrte sich gegen die drohende Niederlage. Beim 16:17 war man nahe dran das Spiel nach langem Rückstand zu kippen, allein der Ausgleich wollte nicht fallen, auch weil man beide zugesprochenen Siebenmeter nicht verwandeln konnte. Nach dem 17:18 wurde die HG plötzlich hektisch, suchte viel zu früh den Abschluss und verzettelte sich in Einzelaktionen. Die Gäste nutzten dies gekonnt aus und holten sich mit drei Treffern den entscheidenden Vorsprung, den die Jungs von HG-Coach Roland Kraft nicht mehr aufholen konnten.

HG: Julian Bauer, Alexander Balle; Lars Graeve(5), Dominik Walter(3), Leon Bieg, Pascal Märkle(1), Manuel Haas(1), Bogdan Marin(2), Steffen Bernhardt(3), Sebastian Bauer, Simon Vandrey(2); Philipp Markert(2), Daniel Albrecht

Spielergebnisse HVWBlogberichte der dritten Herrnmannschaft

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s