Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 22.11.14 | mB


die männliche B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Die HG hadert

Die männliche B-Jugend der Handballgemeinschaft musste sich am Samstag bei der TSG Giengen mit 37:33 verloren, fühlt sich aber ein wenig verschauckelt und macht auch ein paar seltsame Schiri-Entscheidungen für die Niederlage verantwortlich.

Allerdings muss man sich wohl auch an die eigene Nase fassen, denn 70 Tore in nur 50 Minuten sprechen auch nicht gerade dafür dass die Mannschaften besonders viel Wert auf Torverhinderung gelegt haben. Dass sich Paul Schneider schon in der ersten Hälfte die rote Karte wegen Reklamierens abgeholt hat war sicher auch nicht die Schuld des Unparteiischen. Seine Mitspieler stemmten sich allerdings gegen eine Niederlage, allen voran Luka Stützel und Marco Scheffel. Sie konnten aber nicht verhindern, dass die Mannschaft von Otto Bäuerle und Florian Kraft zur Pause mit 19:14 zurücklagen. In der zweiten Hälfte kämpften sich die Jungs aber auf 24:24 heran aber die Aufholjagd hatte auch Kraft gekostet. Unmut über Schirientscheidungen gepaart mit schwindenden Kräften führten aber wieder zu einem 30:25 Rückstand und den konnten die Jungs nicht wieder aufholen.

HG: Laurenz Peters; Phil Bäuerle(1), Lukas Grimm(3), Samuel Ebert(1), Deniz Askaroglu(3), Paul Schneider(7/1), Luka Stützel(14/1), Marco Scheffel(2), Nils Echsler(1), Sebastian Stock(1)

Spielergebnisse HVWBlog Berichte der männlichen B-Jugend

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s