Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 7.12.14 | Herren 3


die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Erste Hälfte hui – zweite eher nicht

Eine starke erste, aber eine eher mäßige zweite Hälfte brachte den Männern 3 der HG Aalen/Wasseralfingen am Sonntag den zweiten Saisonsieg in Folge, sie besiegte den TV Bargau 2 mit 31:20. Die Gäste hatten in den letzten Spielen einige böse Klatschen kassiert, deshalb war die HG auch absolut Willens, wieder zwei Punkte in der KWH zu halten. Die sichere Deckung hatte in der ersten Hälfte den harmlosen Angriff der Gäste auch recht gut im Griff und führte durch zumeist schnelle Gegenstöße zur Pause bereits mit 19:7. Eigentlich hatte die HG vorher auch in der zweiten Hälfte richtig Dampf zu machen, aber da spielten die Gäste nicht mit. Sie kamen wesentlich motivierter zum zweiten Durchgang zurück, allerdings spielte die HG auch dem TVB in die Karten als Simon Vandrey innerhalb von elf(!) Minuten drei Zeitstrafen kassierte und für ihn die Partie vorüber war. Die HG hatte schon immer einen sicheren Vorsprung von zehn Toren, konnte den aber nicht mehr ausbauen. Am Ende ein verdienter Sieg, der mit einer konzentrierteren Leistung in der zweiten Hälfte aber auch weit höher hätte ausfallen können.

HG: Julian Bauer, Alexander Balle; Damiano Sergi(8), Daniele Sergi(1), Leon Bieg(3), Pascal Märkle(1), Manuel Haas, Bogdan Marin(7/1), Nils Graeve(3), Philipp Markert(2), Daniel Albrecht(6), Simon Vandrey, Roland Kraft

Spielergebnisse HVWBlogberichte der dritten Herrnmannschaft

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s