Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 11.01.15 | Herren 1


die erste Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Heubach gewinnt die Revanche

Die Männer der HG Aalen/Wasseralfingen haben die Revanche beim Heubacher HV mit 20:18 verloren und waren dabei vor allem mit ihrer ersten Halbzeit überhaupt nicht zufrieden. Kurz vor Weihnachten hatte die HG noch eine überragende erste Hälfte gespielt, aber diesmal hatten die Gastgeber absolut was dagegen und zeigten sich deutlich konzentrierter. Zwar brachte Florian Kraft die HG zweimal in Führung und auch Hajo Bürgermeister und Manuel Körber trafen zum 3:4, aber dann war ziemlich viel Leerlauf im HG Angriff. Wenn man zu Chancen kam wurden sie vergeben, so dass man fast zehn Minuten auf den nächsten Treffer durch Florian Schröder warten musste. Die Gastgeber nutzten dagegen ihre Chancen und hatten sich bis dahin einen 9:4 Vorsprung erzielt, ehe HG-Coach Gerhard Bleier mit einer Auszeit dagegen wirken konnte. Bis zur Pause hielten die Gastgeber aber ihren Vorsprung und beim Wechsel sah es mit einem 13:7 Rückstand schlecht aus für die HG. Auch der erste Treffer im zweiten Durchgang ging auf das Konto der Hausherren, aber das läutete nur die Beste Phase der Handballgemeinschaft ein. Coach Bleier schien die richtigen Worte gefunden zu haben, denn Julian Brender leitete mit einem Doppelschlag die Aufholjagd ein Hajo Bürgermeister lies einen weiteren Treffer folgen und als Mario Bleier dreimal zuschlug war das Spiel am kippen. Heubach fing sich danach wieder ein wenig und kam durch drei Treffer in Folge wieder zu einem kleinen Vorsprung, den die Gäste beim 18:16 aber schon wieder minimiert hatten. Aber in dieser Phase war die Chancenauswertung der HG-Jungs einfach zu schlecht, da reichte der tolle Einsatzwille alleine nicht aus. Die letzten zehn Minuten überboten sich dann beide Teams im Auslassen von Chancen. Lediglich drei Treffer fielen in dieser Phase einer für Heubach, zwei durch Bürgermeister und Rummel für die HG. Leider zu wenige um das Punktekonto aufzubessern, auch wenn die zweite Halbzeit mal wieder zeigte, zu was man in der Lage sein kann.

HG: Jonas Gentner, Mattias Deiss; Jakob Erath, Marcel Rummel(1), Dominik Rausch, Florian Kraft(2), Hajo Bürgermeister(4), Manuel Körber(1), Mario Bleier(5/2), Bogdan Marin, Florian Schröder(1), Julian Brender(4)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der ersten Herrnmannschaft

aktueller Tabellenstand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s