Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 07.03.15 | mC


die männliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Niederlage zum Abschluss

Zwar war der dritte Platz für die männliche C-Jugend schon vor dem Spiel in Wißgoldingen klar, ärgerlich ist die 24:28 Auswärtsniederlage im letzten Saisonspiel trotzdem. Denn dadurch schließt man die Saison mit einem negativen Punktekonto ab. Ohne Alex Wacker und Philipp Hald trat man die Reise an und diese Ausfälle sollten sich auch im Spiel bemerkbar machen. Die Gastgeber agierten von Beginn an sehr konsequent in der Abwehr, packten gut zu und gingen mit 2:0 in Führung. Die Jungs von Jonas Kraft hatten sichtlich Respekt und es fehlte die Bewegung ohne Ball. Unsicherheiten im Spielaufbau wurden sofort bestraft und nach 5 Minuten zog der Coach beim Stand von 5:1 die grüne Karte. Diese zeigte Wirkung, die HG-Jungs waren zielstrebiger und druckvoller, fanden durch schnelle Pässe immer wieder Lücken und verkürzten auf 7:5. Jonas Sedlak und Marco Scholz taten sich in dieser Phase als Torschützen hervor. Allerdings gab es auch einige Ballverluste zu verzeichnen, viele Angriffe mussten lange ausgespielt werden, um eine Lücke in der gegnerischen Abwehr zu finden. Das gelang nicht immer und so blieb der Vorsprung der Gastgeber bis zum 12:10 konstant. Mit dem Pausenpfiff verkürzte die HG noch auf 12:11.
Die zweite Halbzeit begann mit dem Ausgleich der HG. Nachdem sich die Gastgeber nochmals auf 14:12 abgesetzt hatten, ließen Nils Hägele vom Kreis und Jonas Sedlak 4 Treffer in Serie folgen. Die Führung verteidigten die Jungs von Pedi Ilg und Jonas Kraft über 17:19 bis zum 20:22. Dann verletzte sich Basti Stock, der bis dahin ein tolles Spiel im rechten Rückraum gemacht hatte. Da ein Bruch ins Spiel der HG, auch weil die Rückraumspieler nach dem Ausfall von Philipp Hald rar gesät waren. Die Winzinger blieben konsequent und konterten einige Male zum 25:22. Auch eine offenere Deckung brachte der HG nicht die gewünschte Aufholjagd, aber die Kräfte waren auch einfach am Ende. So brachte Winzingen-Wißgoldingen den Sieg letztlich sicher und verdient ins Ziel.
Den Jungs von Jonas Kraft und Pedi Ilg gilt höchster Respekt, war man doch nur durch Zufall in diese Liga gerutscht und daher ist der dritte Platz ein sensationelles Ergebnis, an dem alle Spieler einen wichtigen Anteil haben.

Auf diesem Weg auch noch einmal ein Dankeschön der Trainer an die Eltern und Familien der Spieler für die fabelhafte Unterstützung während der Saison.

HG: Janek Sauermann, Jannik Fink; Nils Hägele (8/1), Tobias Bieg (1), Jonas Sedlak (10/4), Sebastian Stock (1), Marco Scholz (4), Linus Rave, Valentin Simon, Felix Wanner

Spielergebnisse HVWBlogberichte der männlichen C-Jugend

aktueller Tabellenstand

 aktueller Tabellenstand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s