Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 14.03.15 | mA


die männliche A-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Kein Happy End für die mA

Für die männliche A-Jugend stand am Samstag das letzte Saisonspiel an und dabei empfing sie die HSG Winzingen-Wissgoldingen in der Talsporthalle. Die Vorzeichen standen nicht schlecht, hatten die Jungs von Karl-Heinz Vandrey doch die letzten beiden Spiele gewonnen und da die ersten Punkte eingefahren. Auch beim letzten Heimspiel startete die HG nicht schlecht, vor allem Yannik Seeh zeigte sich sehr treffsicher. Nach dem 4:1 verlor man aber zunehmend den Faden, konnte sich auch nicht so recht mit der Linie des Schiedsrichters anfreunden. Die Gäste glichen beim 7:7 erstmals aus und auch beim Wechsel stand es noch 15:15 ausgeglichen, was auch die Treffer von Vitus „Breno“ Kaschel nicht verhindern konnten. Im Gegensatz zu so manchem Spiel in dieser Runde hatte die HG nach der Pause nicht den großen „Hänger“ und so blieb das Spiel zunächst ausgeglichen, ehe die Gäste beim 21:23 erstmals mit zwei Treffer in Führung gingen. Bei der HG mehrten sich nun die technischen Fehler, die Gäste nutzten dies eiskalt aus und bauten ihre Führung bis zum Ende auf 26:31 aus.

HG: Joshua Roth, Jonas Gentner; Lars Graeve (2); Vitus Kaschel (3); Benedikt Markus; Leon Bieg; David Schwarz; Yannik Seeh (10/1); Steffen Bernhardt (5/1); Halil Ulusan (5); Simon Vandrey (1); Lukas Ziegler; Patrick Eiberger.

Spielergebnisse HVWBlogberichte der männlichen A-Jugend

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s