Vorbericht Sa 11.04.15 | Damen BL | HSG Winzingen-Wissgoldingen – HG


Ein Punkt wäre schön

Gerne werden sich die Damen der HG Aalen/Wasseralfingen an das Hinspiel erinnern, als die Mädels von Hajo Bürgermeister und Manuel Körber in ihrem wohl besten Saisonspiel die HSG Winzingen/Wissgoldingen mit 34:25 aus der Halle fegte. Am Samstag müssen sie nun um 15.45 Uhr in der Donzdorfer Lautertalhalle zum Rückspiel antreten und die Gastgeber haben nichts zu verschenken. Am letzten Spieltag treffen die zu Hause auf die HSG Oberkochen/Königsbronn und könnten dort bei einem Sieg noch auf den Relegationsplatz springen. Dazu dürfen sie aber bis dahin keine Punkte mehr abgeben, treffen dabei aber neben der HG auch auf den Überflieger-Tabellenführer Frisch-Auf Göppingen 2. Mal sehen also wie hoch die Motivation im Team der Gastgeber ist, ob sie sich tatsächlich noch eine Chance ausrechnen oder ob das letzte Quäntchen Einsatzwillen dann doch fehlt. Fehlenden Einsatzwillen können die HG-Coaches ihrer Mannschaft nicht vorwerfen, eher eine hohe Anzahl von technischen Fehlern, welche die HG in den letzten Spielen viele Nerven, aber auch einige Punkte gekostet haben. Diese gilt es dringend abzustellen, wenn man an einen ähnlichen Spielverlauf wie Anfang Februar anknüpfen will. Die HG-Mädels haben auf jeden Fall den Vorteil, dass die Favoritenbürde klar beim Tabellenvierten liegt und sie als Außenseiter nur überraschen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s