Vorbericht Sa 18.04.15 | Herren BK | TV Bargau – HG


die erste Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Alles oder Nichts

Für die Herren der HG Aalen/Wasseralfingen geht es am Samstag im Auswärtsspiel um Alles oder Nichts, zumindest was die Frage angeht, ob man noch einen Aufstiegsplatz in die Bezirksliga ergattern kann oder nicht. Zwei Spieltage vor Saisonende stellt sich folgende Tabellensituation dar. Die SG Hofen/Hüttlingen 2 (30:10 Punkte) wird auf jeden Fall einen der beiden Aufstiegsplätze belegen, kann aber nur aufsteigen, wenn die erste Mannschaft die Relegationsspiele in die Landesliga gewinnt. Bleibt momentan noch ein sicherer Aufstiegsplatz und auf den haben noch Jahn Göppingen als aktuell Tabellenzweiter(27:15 Punkte), sowie die beiden samstäglichen Konkurrenten der TV Bargau (Platz 3 / 26:14 Punkte), aber auch die HG Aalen/Wasseralfingen auf Platz vier mit 24:16 Punkten im Visier. Das spannende daran ist, Bargau trifft zum Saisonfinale nächste Woche noch auf den Tabellenführer Hofen/Hüttlingen, die Handballgemeinschaft empfängt Jahn Göppingen. Also beginnen die Rechenspiele. Schlägt die HG sowohl Bargau, als auch Jahn Göppingen kann sie aus eigener Kraft einen Aufstiegsplatz erklimmen, weil dann Göppingen einen Punkt weniger hat und unabhängig vom letzten Spiel des TV Bargau, der direkte Vergleich für die HG zählen würde. Gewinnt am Samstag Bargau, müssen sie auch ihr letztes Spiel gewinnen, oder darauf hoffen dass Göppingen bei der HG Punkte liegen lässt. Kann Hofen/Hüttlingen nicht aufsteigen erhält der Dritte nach der aktuellen Situation das direkte Aufstiegsrecht. Eine absolut spannende Ausgangskonstellation also, wodurch klar ist, dass vielleicht auch die Nerven entscheiden werden. Im Hinspiel trennten sich Bargau und die HG mit einem 24:24 Unentschieden, damals eher ein Punktgewinn für die Jungs von Gerhard Bleier und Roland Kraft. Es war damals schon ein Spiel weniger für Handball-Ästheten, es war ein Fight den sich die beiden Teams sechzig Minuten geliefert haben. Das ist auch am Samstag ab 19.30 Uhr in der neuen Bargauer FEIN-Halle zu erwarten. Dort haben die Bargauer in dieser Saison erst fünf Punkte abgegeben, logisch, dass sie als klarer Favorit in diese Begegnung gehen. Dennoch erhoffen sich die HG-Handballer große Unterstützung durch ihre Zuschauer um sich alle Chancen zu erhalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s