Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 28.11.15 | Jungsenioren


die Jungseniorenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Mit Rumpftruppe sehr gut verkauft

Sechs Feldspieler und zwei Torwarte. In dieser Besetzung fuhr die AH zum Auswärtsspiel nach Schwäbisch Gmünd um dort gegen den TSB Gmünd anzutreten. Die Gastgeber waren in Bestbesetzung aufgelaufen, aber es entwickelte sich ein sehr schönes AH-Spiel ohne irgendwelche schweren Fouls, die Gmünder ließen die HG mitspielen und so gab es für AH Verhältnisse ein recht hohes Ergebnis. Bis zum 5:5 konnte die HG dann das Spiel sogar ausgeglichen gestalten, zur Pause lag man auch nur 19:15 zurück. Wenn man bedenkt, dass bei den Gastgebern Simon Frey kurz nach der Halbzeit sich mit der ersten Mannschaft (4.Liga) warm machte und bis dahin schon neun Treffer erzielt hatte, kann man sehen, dass Gmünd schon eine starke Mannschaft hatte. Bei der HG musste dagegen „Pille“ Billepp in der zweiten Hälfte am Kreis aushelfen und dennoch ist die Leistung der Mannschaft, die im Prinzip durchspielen musste, aller Ehren wert. Und vor allem diejenigen, die da waren hatten in einem absolut fairen Spiel einen riesen Spaß!

HG: Sepp Bader, Björn Billepp; Angelo Scifo(2), Stefan Bader(3), Markus Nau(4), Claus Maier(4), Roland Kraft(9/2), Hajo Bürgermeister(7)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der Jungsenioren

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s