Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 05.12.15 | wB


die weibliche B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Das war nix

Mit einer klaren und verdienten Niederlage kehrte die weibliche B-Jugend am Samstag aus Unterhausen zurück. Mit 20:10 mussten sich die Mädels von René Bärreiter und Lothar Bieg klar geschlagen geben. Von Beginn an fanden die HG-Mädels kein Mittel gegen die gute stehende Abwehr des Heimteams. Über 6:3 erhöhte sich der Rückstand bis zur Pause auf 10:4. Zu Beginn der 2. Halbzeit wäre evtl. noch etwas drin gewesen, denn Torhüterin Simge Aziret vernagelte die ersten 10 Minuten nach Wiederbeginn ihr Tor und hielt einige Bälle. Im Angriff blieb die HG aber weiter harmlos und konnte lediglich auf 10:6 verkürzen. In der Folge baute das Team aus Ober-/Unterhausen ihre Führung wieder aus und landete einen ungefährdeten 20:10 Erfolg. Zu allem Überfluss verletzte sich Spielführerin Annette Landgraf auch noch und droht die nächsten Wochen auszufallen (gute Besserung!!!). Insgesamt war dies für die Württembergliga deutlich zu wenig. Um im kommenden Heimspiel gegen Metzingen etwas zu holen, ist daher eine deutliche Leistungssteigerung in allen Bereichen nötig.

HG: Simge Aziret, Tjara Schmidt; Katharina Nuding, Alissa Winter(1), Dina Yehdego, Annette Landgraf(1), Henriette Wiese(1), Tina Rieger, Leonie Bleier(1), Nina Ammon(1), Carla Bärreiter, Katja Ahrend, Simone Bieg(5/1), Paula Mayer

Spielergebnisse HVWBlog Berichte der weiblichen B-Jugend

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s