Handball: Spielbericht Qualifikation | männliche D-Jugend | 12.06.16


die männliche D-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Bezirksklasse erreicht

Die männliche D-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen hat am vergangenen Sonntag in der Donzdorfer Lautertalhalle beim Qualiturnier ihr Ziel erreicht und ist als Tabellendritter für die Bezirksklasse in der kommenden Saison qualifiziert. Die ersten beiden Spiele gegen den TSV Heiningen (3:12) und die Gastgeber von der HSG Winzingen/Wissgoldingen (6:14) waren nicht zu gewinnen und in Anbetracht dessen wurde auch viel durchgewechselt. Bereits das Spiel gegen Frisch Auf Göppingen II (8:9)hätte einen Punkt verdient gehabt und mit einer tollen Abwehrleistung konnte der wichtige Sieg gegen den letzten Gegner TV Steinheim(8:5) bejubelt werden. Da Steinheim gegen Frisch-Auf mit 10:9 gewonnen hatte warn die HG, Steinheim und Frisch-Auf am Ende punktgleich und der direkte Vergleich musste über die Platzierung entscheiden. Da die HG mit +3 aus dem Spiel gegen Steinheim hervorging und nur mit -1 aus dem Spiel gegen Göppingen, belegten die Jungs von Jockel Schwager und Dominik Rausch am Ende sogar den dritten Platz und erreichten so das ausgegebene Ziel. Die mannschaftliche Geschlossenheit hat den Ausschlag gegeben und von 12 eingesetzten Spielern konnten sich 8 Spieler in die Torschützenliste eintragen und mit einem starken Rückhalt im Tor durch Niko Bleidistel war die Freude über die erreichte Platzierung natürlich groß.

HG: Niko Bleidistel, Jakob Harsch(2), Jannis Messerschmidt, Nils Braunger(3), Tim Bleidistel, Valentin Winter, Lukas Ammon(5), Noah Hiba(1), Hannes Schwager(1), Mika Scharr(2), Simon Wengert(6), Damien Heraudeau(4)

Qualifikation Bezirksklasse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s