Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 02.10.16 | Damen


Heimniederlage zum Auftakt

Eine enttäuschende 16:17 Niederlage musste die Damenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen zum Auftakt in die Bezirksligasaison hinnehmen. Dabei bereitete vor allem die Angriffsleistung große Sorgen. Der Aufsteiger startete besser in die Partie, ging mit 0:2 in Führung, ehe Nadine Eberhardt der erste HG Treffer der neuen Saison gelang. Die HG Mädels agierten dann in der Defensive nicht kompakt genug, ließen sich zu weit auseinander ziehen, was dazu führte, dass die Gäste ihren Vorsprung zunächst verteidigen konnten. Erst nach 15 Minuten konnte erneut Eberhardt den Ausgleich erzielen. Eine Abwehrumstellung hin zu einer 5:1 Deckung brachte zwar mehr Stabilität, doch einmal mehr verpasste man es, daraus Kapital zu schlagen. Ein Schock war dann die Knieverletzung von Youngster Simone Bieg, die unglücklich landete und nicht mehr weitermachen konnte. Dennoch konnte Nicole Herderich kurz darauf per Siebenmeter die erstmalige Führung erzielen, allerdings konnte Heiningen diese noch vor der Pause egalisieren, so ging es mit einem 8:8 in die Pause.
Nach der Pause konnten erneut die Gäste in Führung gehen, die Mannschaft von Jonas Kraft und Patrick Pfründer konnten im Angriff nicht an ihre gute Trainingswoche anknüpfen, gingen nicht entschlossen genug auf die Schnittstellen der gegnerischen Deckung und machten dazu noch viele technische Fehler. Da aber auch den Gästen einige Ballverluste unterliefen, blieb das Spiel eng und torarm. Nach Zeitstrafen gegen Dabitsch und Herderich konnte der Aufsteiger mit 11:13 in Führung gehen. In der Folge schien aber für kurze Zeit ein Ruck durch die Mannschaft der HG zu gehen und Zirpins, Heberling und Dabitsch drehten die Partie. Kurz darauf schied allerdings auch Dabitsch nach einem Zusammenprall aus. Nach Herderichs siebtem Treffer zum 15:14 musste Eberhardt für 2 Minuten auf die Bank und die Gäste nutzten das, um ihrerseits wieder in Führung zu gehen. Erneut Herderich konnte zwar zum 16:16 ausgleichen, doch im Gegenzug erhielten die Gäste einen Siebenmeter, den sie sicher verwandelten. In den letzten Minuten wollte dann kein Treffer mehr gelingen und so muss man zum Auftakt mit dieser Niederlage leben. Nächste Woche gegen Bargau hat man aber bereits wieder die Chance, es besser zu machen.

Wir wünschen Simone und Jana auf diesem Weg auch eine schnelle und gute Besserung!!!

HG: Janine McDonald, Pia Birzele; Jana Dabitsch (1), Patricia Ilg, Nicole Herderich (8/3), Jana Zirpins (1), Catharina Paulus, Mara Kausch (1), Rebecca Heberling (1), Carina Lutz (1), Nadine Eberhardt (3), Lorena Lenz, Simone Bieg, Jule Miltner

Spielergebnisse HVWBlogberichte der Damenmannschaft

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand der Damen der HG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s