Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 02.10.16 | wC


die weibliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

die weibliche C-Jugend der HG

Unnötig spannend gemacht

In das Spiel gegen die zweite Mannschaft der Spielgemeinschaft Lauterstein/Böhmenkirch/Treffelhausen starteten die Mädels der weiblichen C-Jugend der HG diesmal wacher als zum Saisonauftakt. Die Abwehr stand vom Anfang des Spiels an gut und im Angriff wurde gleich mit Tempo gespielt. Aber aufgrund der unpräzise geworfenen Bälle bei guten Torchancen konnte die gegnerische Torhüterin immer wieder glänzen, so dass man mit einem 6 – 7 Rückstand in die Pause ging. Nach der Pause startete die HG noch konzentrierter und nutze die Chancen im Angriff konsequenter aus. So konnte man bis zur 36. min bis zum 13 – 8 einen Fünf-Tore-Vorsprung herausspielen. Dann ließ die Konzentration leider nach und durch unnötige Würfe und Ballverluste im Angriff konnte die SG LTB bis zur 45. min auf 14 – 13 verkürzen. Diesen knappen 1-Tore-Vorsprung konnten die Mädels der HG aber zum 15 – 14 Sieg über die Zeit retten. Sehr erfreut waren die beiden Trainer darüber das Sophie Weber endlich Ihre Qualitäten im Angriff zeigen konnte und 5 Tore erzielte.

HG: Melisa Pupo, Lena Stock (6/1), Nina Wieland , Tamara Schölzel, Annika Freihart (1), Djamaa Weng (1), Clara Vogel, Sophie Weber (5), Paula Vogel (2), Anna Rudolphi

Spielergebnisse HVWBlogberichte der weiblichen C-Jugend

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand der weiblichen C-Jugend der HG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s