Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 27.11.16 | Herren 1


die erste Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Bgeisterung bei der ersten Männermannschaft

Last Second Sieg der HG

Die Männer der HG Aalen/Wasseralfingen haben ihren Heimnimbus gewahrt und auch das vierte Heimspiel der Saison gewonnen. Allerdings machten es die Jungs von Roland Kraft und Gerhard Bleier ultra spannend, denn erst in letzter Sekunde netzte Jonas Kurz zum finalen 27:26 gegen die TSG Giengen ein. Dabei wäre diese Spannung gar nicht nötig gewesen, denn über lange Strecken hatte die Handballgemeinschaft das Spiel im Griff und nur die letzten Minuten der jeweiligen Halbzeiten ließ man den Gegner ins Spiel kommen. Die Gäste hatten ja einen starken Saisonstart hingelegt, nach 12:2 Punkten am Spieltag zuvor aber eine knappe Heimniederlage hinnehmen müssen, mit 12:4 Punkten aber immer noch vor der HG platziert. Bei den Gastgebern fehlte dagegen unter anderem Abwehrchef Manuel Körber, so dass diesmal Oldie Hajo Bürgermeister die Abwehr organisierte und seine Aufgabe sehr gut löste. Aber auch der Rest der Mannschaft legte von Beginn an eine starke Einstellung an den Tag und sorgte mit einem überragenden Björn Billepp im Tor, dafür dass den Gästen bis zur dreizehnten Minute lediglich zwei Tore gelangen. Schon in dieser Phase hätte sich die HG bei besserer Chancenauswertung weiter absetzen müssen. Fünf Tore waren es beim 10:5 aber doch und die HG schien das Spiel im Griff zu haben, aber unermüdlich kämpfende Gäste und ein paar unglückliche Wurfversuche später waren die Gäste wieder da und zwangen die HG in die Auszeit. Es blieb spannend und ein Siebenmetertreffer von Jonas Kraft brachte dann die knappe 12:10 Halbzeitführung.

die Zuschauer der HG sahen ein spannendes Spiel die Zuschauer der HG sahen ein spannendes Spiel

Nach dem Wechsel kassierte man dann schnell den Anschlusstreffer, ehe Florian Kraft mit einem Doppelschlag, Jonas Kurz in Unterzahl und wieder Florian Kraft mit einem Doppelpack die höchste Führung im Spiel zum 17:11 besorgten. Auch beim 19:13 durch Julian Brender waren es noch sechs Treffer plus, aber die Gäste hatten das Spiel noch nicht verloren gegeben. Unterstützt von technischen Fehlern der HG kamen sie wieder auf 19:16 heran und der Vorsprung schmolz weiter dahin, was eine recht dramatische Schlussphase einleitete. Beim 21:20 waren die Gäste wieder auf einen Treffer dran und es waren noch zehn Minuten zu spielen. Die HG kämpfte ebenfalls um jeden Zentimeter und das 25:23 von Mario Bleier knapp fünf Minuten vor dem Ende brachte wieder einen zwei Tore Vorsprung. Allerdings geriet die HG dann in Unterzahl, Giengen nutzte dies zum erstmaligen Ausgleichgut zwei Minuten vor Spielende. Julian Brender brachte seine Mannschaft mit seinem siebten Treffer wieder nach vorne, einen Fehlpass später nutzte die TSG ihre Chance zum Ausgleich. 37 Sekunden waren da noch auf der Uhr und die HG in Ballbesitz. Aber man schloss viel zu früh ab, nun hatte Giengen die Chance auf den Siegtreffer. Mit einem starken Steal holte sich Mario Bleier aber den Ball zurück, Jonas Kurz startete durch und jagte den Ball Bruchteile vor der Schlusssirene in die Maschen zum vielumjubelten 27:26 Siegtreffer für die HG. Die letzten beiden Spiele in diesem Jahr haben es dann auch noch in sich für die HG. Nächsten Samstag geht es zum Tabellenführer nach Bartenbach, dann kommt das Derby gegen die SG2H.

die HG im Angriff es ist vorbei...

HG: Björn Billepp, Matthias Deiss; Jakob Erath(1), Marcel Rummel, Leon Beig, Dominik Rausch, Florian Kraft(4), Hajo Bürgermeister, Mario Bleier(5/1), Jonas Kraft(5/4), Florian Schröder, Daniel Albrecht, Julian Brender(7), Jonas Kurz(5)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der ersten Herrnmannschaft

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand der 1.Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s