Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 28.01.17 | mC


die männliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

doch keine machbare Aufgabe

Die männliche C-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen hat am Samstag das Auswärtsspiel beim TSB Gmünd 2 überraschend mit 27:22 verloren. Die Gastgeber hatten zuletzt schon aufsteigende Form gezeigt, dennoch galt die HG eigentlich als Favorit. Aber schon von Beginn an zeigten die Hausherren, dass mit ihnen zu Rechnen war, sie legten eine schnelle 4:0 Führung vor und bauten die dann über 6:1 zum 10:3 nach fünfzehn Minuten aus. Die 1:5 Abwehr der Gastgeber stellte den HG-Angriff vor große Probleme, denn das Laufspiel ohne Ball war am Samstag so gar nicht ihr Ding. Der 14:9 Halbzeitstand war also nicht verwunderlich aber die Halbzeitansprache von Otto Bäuerle und Joshua Roth schien die Jungs ein wenig aufzuwecken, denn nach der Wechsel gelang zunächst der 15:15 Ausgleich und wenig später sogar eine 16:18 Führung. Was aber nach der 18:19 Führung passierte lässt sich wohl mal wieder schwer erklären. Mit sechs Treffern in Folge drehte der TSB das Spiel wieder und die HG-Jungs gerieten auf die Verliererstraße, konnten die Niederlage einfach nicht mehr verhindern.

HG: Elias Reinsch; Yannick Eiberger, Ole Weiss(5), Pepe Sauermann, Patrick Flögel, Daniel Schomburg, Ben Bäuerle(5), Levent Bingöl, Moritz Sauter(2), Jonas Streicher, Tim Wieland(2), Leo Domhan, Luis Schneider(6/1)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der männlichen C-Jugend

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s