Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 05.02.17 | mD2


die männliche D-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Jetzt Dritter

Die „jungen Wilden“, die männliche D2 der HG Aalen/Wasseralfingen konnte am Sonntag einen 21:19 Sieg über die JSG Rosenstein feiern und verbesserte sich so auf den dritten Tabellenplatz. Auch bei der D2 hatte die Grippewelle zugeschlagen und dennoch konnten Dominik Rausch, Jockel Schwager und Matthias Deiss eine passable Mannschaft aufs Feld schicken, die mit 3:0 einen klasse Start hinlegte. Leider schien es ein Strohfeuer zu sein, denn aus der 4:1 Führung wurde nach zwölf Minuten ein 4:7 Rückstand, zwei Minuten später stand es sogar 5:10, worauf die Coaches natürlich die grüne Karte legten. Dies schien genau das gewesen zu sein, was die Jungs brauchten, denn bis zur Pause bogen sie das Spiel auf ein 10:10 Unentschieden. In der Folge hatten die Jungs das Spiel im Griff, führten bereits 20:13, als sich wieder ein paar Nachlässigkeiten einstellten. In den letzten zweieinhalb Minuten kassierte man zwar noch einige Gegentreffer, aber der Vorsprung war groß genug um den Sieg nach Hause zu bringen.

HG: Georgios Botsis; Simon Deubler(1), Jannis Messerschmidt; Tim Spengler, Ben Weiss(2/1), Savvas Anastasiadis, Valentin Winter(5), Lukas Ammon(5), Karim Zelit(19, Damien Heraudeau(6), Moritz Kress(1)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der männlichen D-Jugend

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand der männlichen D2 der HG Aalen/Wasseralfingen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s