Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 11.02.17 | mD1


die männliche D-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Keine Chance in Herbrechtingen

Die männliche D1 der HG musste am Samstag ohne gelernten Torhüter und mit insgesamt nur acht Spielern bei der SG Herbrechtingen-Bolheim antreten und war beim 15:7 doch recht chancenlos. Dafür schlugen sich die Jungs von Jockel Schwager in der ersten Halbzeit aber richtig gut, lagen sogar dreimal iin Führung und erreichten zur Pause ein 5:5 Unentschieden. Leider schien die gute Leistung der ersten Hälfte viel Kraft gekostet zu haben, denn das 7:6 durch Noah Hiba war der letzte Treffer für vierzehn Minuten. Die Gastgeber zogen in dieser Zeit auf 14:6 davon und hatten so das Spiel längst zu ihren Gunsten entschieden.

HG: Jakob Harsch, Tim Spengler, Nils Braunger(1), Valentin Winter, Lukas Ammon(5/3), Noah Hiba(1), Hannes Schwager, Damien Heraudeau

Spielergebnisse HVWBlogberichte der männlichen D-Jugend

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenplatz der mD1 der HG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s