Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 18.02.17 | wB


die weibliche B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Gutes Spiel in Oppenweiler

Wie eigentlich fast immer, reiste die weibliche B-Jugend der HG stark ersatzgeschwächt zu ihrem letzten Auswärtsspiel der Saison zum Tabellendritten nach Oppenweiler. Neben der langzeitverletzten Simone Bieg fehlten weitere drei Spielerinnen krankheits- und verletzungsbedingt. Von Beginn an entwickelte sich ein durchaus gutklassiges und faires Spiel, bei dem es den HG-Mädels immer wieder gelang, durch sehenswerte Angriffsaktionen gegen die körperlich überlegenen Gastgeberinnen zum Torerfolg zu kommen. Nichtsdestotrotz lief die HG immer einem leichten Rückstand hinterher, der bis zur Halbzeitpause auf 13:8 anstieg. Nach dem Seitenwechsel konnte der Tabellendritte den Vorsprung weiter leicht ausbauen, die HG steckte jedoch zu keiner Zeit der Begegnung auf und zeigte immer wieder gute Kombinationen im Angriff, die zumeist von Alissa Winter und Nina Ammon erfolgreich abgeschlossen wurden. Bemerkenswert war wieder einmal die solide Abwehrarbeit des Teams. Am Ende stand mit 25:16 ein klarer und verdienter Erfolg der Gastgeberinnen zu Buche. Im Lager der HG herrschte jedoch trotz dieser Niederlage Zufriedenheit über die gezeigte Leistung.

HG: Tjara Schmidt; Dina Yehdego(1), Mia Schwager, Pauline Mohr, Nina Ammon(7/2), Katja Ahrend(2), Paula Mayer, Katharina Sturm, Alissa Winter(6)

Spielergebnisse HVWBlog Berichte der weiblichen B-Jugend

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand der weiblichen B-Jugend

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s