Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 22.04.17 | Herren 1


die erste Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen 

die Männermannschaft feiern in eigener Halle

Den nächsten Tabellenführer gestürzt

Die Männer der HG Aalen/Wasseralfingen erweisen sich in der Schlussphase der Meisterschaft tatsächlich als Zünglein an der Waage. Nachdem man zwei Wochen zuvor mit der TSG Giengen bereits einen Tabellenführer gestürzt hatte, dämpften die Schützlinge von Roland Kraft und Gerhard Bleier mit dem 36:30 Sieg gegen den nächsten Tabellenführer TSV Bartenbach 2 die Aufstiegshoffnungen der Gäste extrem, aus eigener Kraft können sie nun den Aufstieg nicht mehr schaffen. Es war von beiden Seiten ein absolutes Topspiel der Bezirksklasse, die Gäste zeigten, warum sie als Aufsteiger an der Tabellenspitze standen, doch sie waren auch sehr nervös und trafen natürlich auch auf einen Gegner der hochmotiviert war, obwohl es für die eigene Tabellenkonstellation um nichts mehr ging. Die HG brauchte ein paar Minuten um ins Spiel zu kommen, zwei Ballverluste im Spielaufbau bestraften die Gäste mit zwei Kontertoren. Der stark spielende Florian Schröder brach dann den Bann für die HG, traf zum 1:2 und Florian und Jonas Kraft glichen dann für die HG aus. In den folgenden Minuten konnte die HG immer wieder in Führung gehen, wobei sich mit Jonas Kraft, Manuel Körber, Hannes Kurz und Florian Schröder verschiedene Torschützen eintragen konnten. Eine immer stärker werdende HG-Abwehr vor einem sehr gut aufgelegten Joshua Roth war dann die Grundlage, dass die Gäste fünf Minuten ohne Treffer blieben, während die HG dreimal durch die Kraft-Brüder einnetzen konnte. Doch die Gäste konnten und wollten sich keine Niederlage leisten, sie kämpften um den Anschluss und glichen zum 12:12 aus und auch zwei Minuten vor dem Wechsel zum 14:14. Zwei Treffer von Körber und Schröder innerhalb einer Minute sorgten aber dann doch für eine 16:14 Pausenführung für die HG. Im Hinspiel hatte die HG noch eine deutliche Halbzeitführung gleich nach dem Wiederanpfiff verspielt, das wollte man diesmal unbedingt vermeiden – und das gelang Bestens. Zwar traf der starke Rechtsaußen der Gäste noch zum 16:15, doch zweimal Schröder und Körber bauten die HG Führung auf vier Treffer aus und so führte man auch noch beim 21:17. Die Gäste wurden zunehmend nervöser und die Handballgemeinschaft antwortete eiskalt. Vier Treffer in Folge, drei unmittelbar nach der Auszeit der Gäste zeigten bei deutlich Wirkung. Bartenbach versuchte mehrfach die Abwehr umzustellen, aber die HG hatte immer eine gute Antwort parat. Der Vorsprung pendelte sich bei sieben, acht Treffer ein und schon zehn Minuten vor Spielende war klar, dass sich die Gastgeber dieses Spiel nicht mehr nehmen lassen würden. So war es dann auch, obwohl die Gäste ein wenig Ergebniskosmetik betreiben konnten, verabschiedeten sich die Spieler der Handballgemeinschaft mit einer tollen Mannschaftsleistung und einem klaren 36:30 Sieg von ihrem Heimpublikum. Am kommenden Samstag steht nun noch das Derby bei der SG Hofen/Hüttlingen an.

die erste Herrenmannschaft der Handballgemeinschaft Aalen/Wasseralfingen

HG: Joshua Roth, Björn Billepp; Marcel Rummel(2), Leon Bieg(3), Dominik Rausch, Florian Kraft(3), Hajo Bürgermeister, Manuel Körber(4), Mario Bleier(1), Jonas Kraft(7/1), Florian Schröder(8), Daniel Albrecht, Julian Brender(3), Hannes Kurz(5)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der ersten Herrnmannschaft

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand der ersten Männermannschaft der Handballgemeinschaft Aalen/Wasseralfingen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s