Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 01.10.17 | wB


Überraschende Niederlage

Eine etwas überraschende 16:20 Niederlage musste die weibliche B-Jugend der HG am Sonntag im Heimspiel gegen die SG Bargau/Bettringen hinnehmen. Überraschend auch deshalb, weil man die Partie im ersten Durchgang durchaus dominierte, dann im zweiten Abschnitt aber auch Schwächen zeigte. Zum ersten Mal war am Sonntag eine HG-Mannschaft angetreten bei der gleich 5 Gastspielerinnen (aus Mögglingen, Hofen und Hüttlingen) mit von der Partie waren, da ihre Stammvereine in dieser Saison keine B-Jugend stellen können. Adi Bleier, der in Abwesenheit von Matthias Winter alleine coachte musste aber auf Stammtorhüterin Tjara Schmidt verzichten, was eine eklatante Schwächung war. Dennoch konnten sich seine Mädels nach dem 3:3 erstmal auf 6:3 absetzen und hatten den Vorsprung beim 10:6 sogar ausgebaut, kassierten aber noch vor der Pause die Anschlusstreffer zum 10:8. Zu Beginn der zweiten Hälfte trafen dann die Gäste dreimal in Folge, ehe Leonie Bleier und Emma Kurz die HG wieder in Führung bringen konnten. Den folgenden Ausgleich konterte Alissa Müller nochmal zur 13:12 Führung ehe eine fast zehnminütige HG-Torflaute folgte und die Gäste entscheidend auf 13:16 davon zogen. Die letzten Minuten versuchten die Mädels zwar viel, aber die Gäste blieben vorne und bauten das Ergebnis sogar noch auf 16:20 aus.

HG: Laura Borst, Lisa Funk(1), Tea Jelavic, Pauline Mohr, Laura Rizzo(1), Leonie Bleier(7/1), Pauline Riethe, Melisa Pupo, Emma Kurz(4), Lena Stock, Alissa Winter(3/1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s