Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 07.10.17 | wB


Zweite Niederlage

Die B-Jugend-Mädels der HG Aalen/Wasseralfingen kommen in dieser Saison nicht in Schwung. Am Samstag gab es beim zweiten Heimspiel die zweite Niederlage, die Mädels von Matthias Winter unterlagen der TG Geislingen mit 17:20. Zwanzig Tore sind angesichts der Tatsache, dass man wieder auf Stammtorhüterin Tjara Schmidt verzichten musste ja völlig ok, aber siebzehn Treffer sind einfach zu wenig. Anders als im ersten Heimspiel waren die Mädels aber am Samstag von Beginn an mit einem Rückstand konfrontiert, sieht man mal vom 2:1 durch Emma Kurz nach knapp drei Minuten Spielzeit ab. Eklatant war schon in der Anfangsphase die Schwäche vom Siebenmeterpunkt, keinen einzigen der vier zugesprochenen Strafwürfe konnte man im gegnerischen Gehäuse unterbringen. Die HG ließ sich zwar nicht abschütteln, kämpferisch war wenig auszusetzen, aber die Chancenverwertung war wirklich mangelhaft und so ging es auch mit einem 8:9 Rückstand in die Pause. Nach dem Wechsel gelang zweimal der Ausgleich, ehe es den Gästen wiederum gelang einen drei Tore Vorsprung aufzubauen, den man fünf Minuten durch Treffer von Leonie Bleier und zweimal Lisa Funk beim 16:17 fast schon wieder egalisiert hatte. Den längeren Atem hatten aber in dieser Partie die Gäste, welche die auch in dieser Phase schwache Chancenauswertung der HG nutzten und entscheidende Treffer setzten.

HG: Pauline Mohr, Laura Borst, Lisa Funk(4), Leonie Bleier(2), Mia Schwager(3), Djamaa Wenig(1), Laura Rizzo, Emma Kurz(3), Lena Stock(2), Alissa Winter(2)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s