Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 05.11.17 | mD1


Deutlicher Sieg in Gmünd

Ausgeruht von den Herbstferien trafen unsere Jungs der männlichen D1 am Samstag auf den TSB Schwäbisch Gmünd. Anfangs taten sich die Gmünder sehr schwer mit unserer sehr offensiven Abwehr. So konnten wir durch zahlreiche Ballverluste auf seitens der Gegner nach zehn Minuten mit einem Spielstand von 2:7 klar in Führung gehen. Nach der ersten Auszeit der Gmünder sind sie wohl aufgewacht, doch trotzdem konnten sie nicht mit unserem starken Angriff mithalten. Mit einem Spielstand von 7:17 konnten wir beruhigt in die Halbzeitpause gehen. Da nur 3 Spieler der TSB wirklich Torgefahr ausstrahlten, gab es die Anweisung diese Spieler früh anzugehen. Die zweite Halbzeit startete direkt mit einem 7 m für die Gegner, den Hannes Harsch souverän verwandelte. Danach konnten die Gegner noch 2 Angriffe punkten bis die HG innerhalb der nächsten 10 Minuten ihre Führung von 9:16 durch eine Folge von Toren (Hannes Harsch, Kolja Kugler, Natan Abraha, Mika Scharr und Jakob Harsch) auf 9:23 ausbaute. Trotz hohem Sieg mit 15:30 gibt es doch noch Punkte an denen wir arbeiten müssen, damit wir am

18.11.17 gewappnet zum nächsten Spiel gegen die TSG Eislingen antreten können.

HG: Jakob Harsch (6), Hannes Harsch (9), Niklas Ulmer (5), Nathan Abraha (2), Ben Weiss, Mika Scharr (3), Roland Enkisch, Ben Bäuerle, Kolja Kugler (5)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s