Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 19.11.17 | wA


Deutlich verloren

Die weibliche A-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen hat ihr Auswärtsspiel bei der SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch mehr als deutlich mit 29:13 verloren und vor allem in der ersten Halbzeit viel zu wenige Tore erzielt. Da stand es nämlich schon 13:4 für die Gastgeberinnen und zwei der vier Tore gingen auf das Konto von Simone Bieg die nach einem Kreuzbandriss und einer langen Reha-Phase ihr Comeback gegeben hat. Aber natürlich war das Spiel beim Wechsel bereits gelaufen und auch wenn man im zweiten Abschnitt deutlich besser ins Spiel kam, war Coach Hajo Bürgermeister mit dem Ergebnis insgesamt natürlich nicht zufrieden.

HG: Pauline Mohr, Dina Yehdego, Jana Zirpins(3/1), Tina Rieger, Jana Huber, Carla Bärreiter(1), Katja Ahrend(3), Simone Bieg(4), Paula Mayer(1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s