Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 25.11.17 | mD2


Mit Unentschieden belohnt

Die männliche D2 hat sich am Samstag im Spiel gegen die JSG Rosenstein beim 13:13 letztendlich mit einem Punkt belohnt, denn außer bei der 1:0 Führung durch Maximilian Maier waren die Jungs von Karl-Heinz Vandrey, Dietmar Ulmer und Sebastian Stock nie in Führung gelegen. Dem 1:0 folgten fünf Treffer der Gäste, so dass die HG Mitte der ersten Hälfte die grüne Karte legte um sich neu zu besprechen. Mit Erfolg, die HG erzielte den 5:5 Ausgleich und zur Pause stand nur ein 7:8 auf der Anzeigetafel. Sechs Minuten nach Wiederanpfiff zeigte diese aber schon wieder einen 8:11 Rückstand an und auch beim 10:12 lag die HG wieder hinten. Mit einer Energieleistung glichen Marius Bürgermeister und Karim Zelit für die Handballgemeinschaft aus und auch den erneuten Rückstand konnte die HG durch Lars Wanner wieder egalisieren. Schrecksekunde dann praktisch mit dem Schlusspfiff, als die Gäste den vermeintlichen Siegtreffer erzielten, aber der Schiedsrichter entschied darauf, dass der Treffer nicht mehr zählt – der Punkt war gerettet.

HG: Firat Oguz, Maximilian Maier(1), Benedikt Röck, Sebastian Dichtl, Karim Zelit(5/3), Jonathan Schmid, Nathan Abraha(1), Lars Wanner(4), Marius Bürgermeister(2), Levin Kaiser, Jannis Messerschmidt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s