Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 17.12.17 | mD2


Sieg im Rückspiel gegen Brenz

Die männliche D2 der Handballgemeinschaft hat sich mit einem 18:16 Heimsieg gegen den TV Brenz in die Winterpause verabschiedet. Ganz zu Saisonbeginn musste man in Brenz noch eine klare Niederlage hinnehmen, aber die Jungs von Karl-Heinz Vandrey, Dietmar Ulmer und Sebastian Stock haben sich im Verlaufe der Saison prächtig entwickelt und haben das Rückspiel klar dominiert. Im letzten Abschnitt wurde man zwar etwas nachlässig, was dem Ergebnis aber nicht mehr schadete. Zu Beginn des Spieles lagen die HG-Jungs zweimal in Rückstand, aber ab dem 5:5 bekamen sie das Spiel in den Griff. 5 Treffer in Folge brachten den 10:5 Halbzeitstand und auch der erste Treffer des zweiten Durchgangs ging auf das HG-Konto. Doch noch hatten die Gäste nicht aufgegeben. Beim 14:12 waren sie gefährlich nahe herangekommen, doch Jannis Messerschmidt, Marius Bürgermeister, Karim Zelit und in Unterzahl Maximilian Maier bauten die Führung wieder auf 18:12 aus. Gut acht Minuten waren da noch zu spielen und die Gäste nahmen eine Auszeit. Danach war der Faden bei der HG gerissen, Brenz erzielte vier Treffer nacheinander und war wieder auf 18:16 heran. Doch die letzten drei Minuten blieben auf beiden Seiten torlos, so dass die HG ihren dritten Saisonsieg mit in die Weihnachtspause nehmen kann.

HG: Firat Oguz, Sebastian Dichtl, Jannis Messerschmidt(2), Levin Kaiser, Marius Bürgermeister(2), Nathan Abraha(2), Jonathan Schmid, Karim Zelit(7/1), Roland Enkisch(4/1), Maximilian Maier(1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s