Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 13.1.18 | wB


Sieg in Bettringen

Es hat funktioniert! Die B-Jugend-Mädels der HG haben am Samstag in Bettringen mit 19:21 gewonnen und sich damit für die Hinspielniederlage revanchiert. Vor allem die kämpferische Leistung der Mädels von Matthias Winter und Adi Bleier war überragend, denn gerade mal sieben Spielerinnen standen den Coaches am Samstag zur Verfügung. Diese Sieben ließen sich auch von einem 5:2 Rückstand nach zehn Minuten nicht irritieren, holten innerhalb von nicht mal vier Minuten wieder ein 5:5 und zur Pause lagen sie sogar 7:9 in Führung. Wie schon im Hinspiel kamen die Gastgeberinnen in der zweiten Hälfte besser in Fahrt und führten da auch mit 16:14 und 17:15. Doch anders als damals, ließen die Mädels die Köpfe nicht hängen, kämpften sich zurück ins Spiel und gingen nach einer Auszeit erstmals wieder mit 17:18 in Führung. Auch der erneute Rückstand 19:18 in Unterzahl, konnte die Moral der Mädels diesmal nicht brechen Laura Rizzo von der Linie und Leo Bleier konterten zum 19:21 und auch die letzte Auszeit der Gastgeber brachte zum Schluss keine Wende mehr.

HG: Pauline Mohr, Laura Borst(1), Lisa Funk(7), Laura Rizzo(6/5), Leonie Bleier(7), Mia Schwager, Emma Kurz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s