Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 14.1.18 | wC


Das erwartet schwere Spiel zum Auftakt der Rückrunde

Wie zu erwarten, sahen die Zuschauer beim 23 – 23 Unentschieden in der Karl-Weiland-Halle in Aalen ein schwer umkämpftes Spiel der weiblichen C-Jugend. Zum einen merkte man der Heimmannschaft die Anspannung und Nervosität an und da die Brenzerinnen extrem über das körperliche Spiel kommen waren sie wie immer ein harter Gegner, der den HG-Mädels alles abforderte. Auch der Spielverlauf zeigte dass es ein von beiden Seiten umkämpftes Spiel war. Mal lagen die Gegner mit 2-3 Toren in Führung, mal die Heimmannschaft. Als 4 Minuten vor Spielende der TV Brenz 21 – 23 führte sahen diese sich schon als sichere Sieger, aber die Mädels der HG gaben nicht auf und mit großem Kampf holten sie sich einen hochverdienten Punkt. Durch dieses Unentschieden hat man nun bei einem eventuellen direkten Vergleich gegen den TV Brenz die Nase vorne.

HG: Melisa Pupo, Lena Stock (7/3) , Sisera Sis, Salem Aman, Emma Stuba (1), Annika Freihart (1), Djamaa Weng (4),Paulina Pavic (5), Venes Abraha,(1) Lea Watzl (4)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s