Vorbericht Sa 27.01.18 | F–BL | HG–HSG Oberkochen/Königsbronn


Das Derby als Chance

Die Damen der HG Aalen/Wasseralfingen bestreiten am Samstag um 19.00 Uhr in der Talsporthalle das dritte Derby gegen die HSG Oberkochen/Königsbronn in dieser Saison. In den bisherigen beiden Duellen siegte jede Mannschaft einmal, in der Liga behielt die HSG mit 21:19 die Oberhand, im Pokal konnten die HG-Mädels im Duell zweier ersatzgeschwächter Teams 27:23 gewinnen. Allerdings fehlte da bei den Oberkochenern Toptorschützin Karen Huep. Diese ist maßgeblich daran beteiligt, dass die Gäste trotz eines personellen Umbruchs wieder auf einem soliden fünften Platz stehen. Sechs Siege konnte die Mannschaft von Manuel Ilg diese Saison bereits einfahren, im Jahr 2018 warten sie aber noch auf ein Erfolgserlebnis. In der Liga mussten sie sich der SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch, sowie der zweitplatzierten SG Herbrechtingen/Bolheim geschlagen geben, dazu kommt die Pokalniederlage gegen die HG. Gegen Herbrechtingen mussten auch die Mädels von Zoran Stavreski und Jonas Kraft eine deutliche Niederlage hinnehmen. Als Tabellenvorletzter ist die Truppe der Handballgemeinschaft natürlich Außenseiter, hofft aber wie beim Pokalspiel auf einen Erfolg, um so endlich die nächsten beiden Punkte gegen den Abstieg sammeln zu können. Die sichere Abwehr muss dafür vor allem Huep und Hug in den Griff bekommen, um dann endlich mehr einfache Tore erzielen zu können. Dieses Mal sind die A-Jugendlichen auch mit an Bord und bis auf die verletzte Jule Miltner können die Coaches aus dem Vollen schöpfen. In jedem Fall werden sich die Mädels voll reinhängen und hoffen auf die Unterstützung von der Tribüne.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s