Vorbericht Sa 03.02.18 | F-BL | HG–FSG Giengen-Brenz


Kellerduell in der Talsporthalle

Auf den ersten Heimsieg folgt für die Damen der HG Aalen/Wasseralfingen ein echtes Kellerduell. Am Sonntag um 17 Uhr gibt dann Aufsteiger FSG Giengen-Brenz seine Visitenkarte in der Talsporthalle ab. Die Gäste sind in der vergangenen Saison sehr souverän aufgestiegen, mussten aber in der Bezirksliga lange Zeit auf ihre ersten Punkte warten. Erst am vergangenen Wochenende konnte die Spielgemeinschaft der TSG Giengen und des TV Brenz die ersten Punkte in Heiningen ergattern. Das Ergebnis fiel dabei auch sehr deutlich aus, was darauf hindeutet, dass die Gäste die Winterpause gut genutzt haben. Auch die Handballgemeinschaft konnte in der Vorwoche gewinnen und wahrte damit den kleinen Vorsprung auf das Schlusslicht. Diesen wollen die Mädels von Zoran Stavreski und Jonas Kraft am Sonntag natürlich verteidigen und wenn möglich sogar ausbauen. Dafür müssen vor allem die Topscorerinnen der FSG, Ina und Anna Heißwolf sowie Katrin Mair, in den Griff bekommen werden. Dazu müssen die Mädels die eigene Fehlerquote im Angriff genauso gering halten wie im vergangenen Spiel und das eigene Tempospiel weiter ausbauen. Personell stehen lediglich Mara Kausch und Jule Miltner nicht zur Verfügung. Für dieses wichtige Spiel würden sich alle Spieler über zahlreiche Unterstützung freuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s