Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 25.2.18 | mD2


Ersatzgeschwächt klar verloren

Mit einem schmalen Aufgebot musste die D2 der Handballgemeinschaft am Sonntag bei der JSG Rosenstein antreten und hat prompt mit 22:13 ziemlich klar verloren. Karl-Heinz Vandrey, Dietmar Ulmer und Sebastian Stock mussten ein wenig improvisieren, auch die Erste hatte zu wenig Spieler und deshalb musste die Zweite ein wenig reduziert werden. Schon im Hinspiel(13:13) war ja deutlich geworden, dass die Gastgeber er HG nicht besonders liegen, und das sollte sich auch diesmal bewahrheiten. Der erste Treffer der Partie ging zwar auf das HG-Konto, die nächsten vier aber auf das der Gastgeber, und bis zur Pause hatten die bereits einen11:4 Vorsprung erzielt. Die HG kämpfte auch in der Halbzeit um jeden ball, aber die schmale Bank machte sich zunehmend bemerkbar und der Rückstand wuchs bis zum Schluss sogar noch an.

HG: Firat Oguz, Maximilian Maier(1), Levin Kaiser, Jannis Messerschmidt(3), Marius Bürgermeister(4), Sebastian Dichtl, Nathan Abraha(5), Jonathan Schmid

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s